Home / Hunderassen

Hunderassen

Der West Highland Terrier – ein treuer Gefährte mit Jagdtrieb

West Highland Terrier

Der West Highland Terrier, oder umgangssprachlich auch „Westi“ genannt, stammt aus dem schottischen Highland und wurde erstmals von der Familie Malcolm aus Argyllshire gezüchtet. Bildquellen: West Highland Terrier: cynoclub/Depositphotos.com

Mehr lesen »

Der Golden Retriever ist der perfekte Familienhund

Golden Retriever

Der Golden Retriever wird erst seit 1913 als eigenständige Hunderasse anerkannt, denn ursprünglich ist er eine Mischung aus einem gelben Retriever und dem mittlerweile ausgestorbenen Tweed Water Spaniel. Bildquellen: Golden Retriever: Cherry-Merry/Depositphotos.com

Mehr lesen »

Der Schäferhund ist die beliebteste Hunderasse der Welt

Schäferhund

Schäferhunde wurden im ursprünglichen Sinne für das Hüten von Schafen und als treuer Wegbegleiter des Schäfers gehalten. Daraus entstand der Name „Schäferhund“. Ende des 19. Jahrhunderts versuchte man den Schäferhund mit einem Wolf zu kreuzen, um das Immunsystem und die ...

Mehr lesen »

Deutscher Boxer – Jagen ist seine Leidenschaft

Der Deutsche Boxer Hund stammt vom sogenannten „Brabanter Bullenreißer“ ab und wurde Ende des 19. Jahrhunderts mit dem aus England stammenden Bulldog gekreuzt – was auch seinen bis heute anhaltenden und sehr gut ausgeprägten Jagdinstinkt erklärt. Zu früheren Zeiten war ...

Mehr lesen »
Welche Hunderasse ist für Anfänger geeignet? Diese Frage ist für Hunde-Neulinge definitiv extenziell, da es heutzutage ca. 800 verschiedene Rassen weltweit gibt. Einige eignen sich aufgrund ihrer etwas komplizierteren Haltung oder anspruchsvolleren Eigenschaften eher weniger als „Anfänger-Hund“. Sicherlich muss keiner ein Hundespezialist sein um einen Vierbeiner halten zu können, aber ein paar Rassen erfordern eher erfahrenere Kenntnisse im Umgang mit Hunden. Ein Hund sollte nicht nach der Felllänge oder des Geschlechtes ausgesucht werden. Vielmehr stehen hier die Kriterien wie Charaktereigenschaft, Haltungsbedingungen, Vorlieben etc. im Vordergrund. Auf den folgenden Seiten informieren wir über viele Hunderassen und deren Eigenschaften, sodass die Wahl nach dem richtigen Hund etwas einfacher gestaltet wird. Von einem Bernhardiner zum Beispiel kann man nicht verlangen, dass er Schnelligkeitswettbewerbe gewinnt, da er von Natur aus eher zu den gelasseneren Hundetypen gehört. Einem Border Collie reichen 2-mal täglich á 10 Minuten Auslauf im Garten definitiv nicht aus, da er viel Auslauf braucht und einiges an Ausdauer von seinen Besitzern abverlangt. Letzen Endes darf man nie vergessen, dass jede Hunderasse nicht nur verschiedene Ansprüche an seine Besitzer stellt, sondern auch dass jeder Hund ein Individuum ist und bleibt. Selbst innerhalb einer Rasse gibt es häufig große charakteristische Unterschiede. Nur wer sich ausreichend informiert wird glücklich mit seinem Hund Es ist durchaus vorteilhaft wenn man seinem zukünftigen Hund ein Betätigungsfeld ermöglicht, dass seinem natürlichen oder auch angezüchteten Verhalten möglichst nahe kommt. Gerade hier entstehen oftmals die meisten Probleme. Wer sich nicht ausreichend vor dem Hundekauf informiert, stößt schnell an seine Grenzen. Das hat wiederrum oft zur Folge das Hunde irgendwo ausgesetzt oder verstoßen werden. Um diese Dinge zu vermeiden oder keine „böse“ Überraschung zu erleben, können sich potenzielle Hundekäufer auf unseren Seiten ausgiebig informieren. Durch unsere Infos wollen wir Hundebesitzern bewusst machen, für welchen Zweck die jeweilige Hunderasse eigentlich gezüchtet wurde, sodass keine falschen oder überzogenen Anforderungen an das Tier und den Besitzer gestellt werden. Es gibt Hütehunde, Wachhunde, Laufhunde, Gesellschafts- und Begleithunde, Wasserhunde, Schlittenhunde und viele weitere Rassen, die jeweils für einen bestimmten Zweck über Jahrzehnte lang angezüchtet wurden. Diese Eigenschaften lassen sich nicht einfach wegerziehen. Bei uns können sich Interessierte über die Hunderasse informieren, sodass man zumindest ungefähr einschätzen kann, ob das neue Familienmitglied den eigenen Erwartungen entspricht oder nicht.