Home | Magazin | Aquaristik | Tetra AquaSafe mit optimierter Formel

Tetra AquaSafe mit optimierter Formel

Der Wasseraufbereiter Tetra AquaSafe wurde nun in mehrfacher Hinsicht optimiert. So verteilt sich die Flüssigkeit noch schneller im Aquariumwasser, so dass die bläuliche Färbung sofort nach der Anwendung verschwindet.

Zudem wurden der Rezeptur weitere B-Vitamine hinzugefügt, die für eine Stressresistenz bei den Fischen sorgen und deren Stoffwechselaktivität unterstützen. Weitere Bestandteile begünstigen die Anreicherung von lebensnotwendigen Bakterien in Wasser und Filter.

Tetra AquaSafe

Tetra AquaSafe

Damit erreicht der Anwender biologisch sicheres und sichtbar klares Wasser. Idealerweise wird Tetra AquaSafe mit Tetra SafeStart kombiniert, das die so wichtigen lebenden nitrifizierenden Bakterien enthält und sowohl bei der Neueinrichtung als auch bei Teilwasserwechseln eingesetzt werden sollte.

Im Zuge der Produktoptimierung wurde auch die Verpackung neu gestaltet, das Etikett auf der Vorderseite ist moderner und vor allem besser lesbar und für den Konsumenten verständlicher geworden. Der Störer „Schützt Fische“ lässt auf einen Blick erkennen, was Tetra AquaSafe bewirkt.

Die genaue Wirkweise wird detailliert auf der Rückseite erklärt, z.B. durch die Information: „Fischschädliche Stoffe des Leitungswassers werden sofort neutralisiert: Chlor und Chloramin werden eliminiert und Schwermetalle wie Kupfer, Zink und Blei mittels Komplexbildner gebunden“.

Die optimierte Rezeptur sowie das neue Design finden auch auf den Pflegeprodukten Tetra ReptoSafe für Reptilien, Tetra Crusta AquaSafe für Garnelen und Krebse und Tetra Goldfish AquaSafe für den Kaltwasserbereich Anwendung. Auch ist Tetra AquaSafe weiterhin in das Pflegekonzept von Tetra eingebunden, das das perfekte Zusammenspiel von Tetra

AquaSafe, Tetra SafeStart, Tetra EasyBalance und dem Tetra 6in1 Test kommuniziert.

Über Tetra GmbH:
Die Tetra GmbH mit Hauptsitz im niedersächsischen Melle ist weltweiter Marktführer der Aquaristikbranche und einer der bedeutendsten Hersteller für Gartenteichprodukte. Firmengründer war Dr. rer. nat. Ulrich Baensch, der 1955 das erste Flockenfutter für Zierfische entwickelte: TetraMin. Damit gilt Tetra als Wegbereiter der modernen Aquaristik. Inzwischen werden die Produkte in knapp 120 Ländern vertrieben, Standorte gibt es z.B. in Frankreich, Großbritannien, Japan, den USA, Italien, Polen, Singapur und China. Für die Marke Tetra arbeiten mehr als 800 Mitarbeiter weltweit, über 450 davon im niedersächsischen Melle, wo u. a. eine für die Aquaristikbranche weltweit einzigartige Forschungs- und Entwicklungsabteilung für die Produktentwicklung und Qualitätssicherung verantwortlich zeichnet. Seit 2005 gehört die Marke Tetra zur United Pet Group (UPG), einer Tochter der amerikanischen Spectrum Brands Inc. Mit dieser Übernahme begann im Jahre 2008 die Erweiterung des Portfolios um die Marke 8in1, deren Schwerpunkt auf Produkten für Hunde liegt.

Unternehmenskontakt:
Tetra GmbH
Herrenteich 78
49324 Melle

Pressekontakt:
pressebüro laaks
Susanne Laaks
Kieler Straße 11
45145 Essen
Tel: 0201-507 334 55
pr@tetra.net

Twittern, Gefällt mir, Share und +1 zeigt uns, wenn euch der Beitrag gefallen hat.

Nach Oben