Home / Aquarienpflanzen / Boden und Pflanzen als Aquariumdekoration

Boden und Pflanzen als Aquariumdekoration

Sein Aquarium dekorieren gehört für viele dazu, wenn sie sich ein Becken zulegen. Gedanken machen sich wenige darum, denn meist beginnen sie schon unbewusst mit der Dekoration ihres Beckens, indem sie den Boden einfüllen, die Pflanzen einsetzen und das Aquarium mit Wasser befüllen.

Boden und Pflanzen gehören auch zur Kategorie Aquariendekoration, sodass ein Teil der Arbeit schon erledigt ist. Hinzu kommen dann noch Filter und Pumpe und die Fische darf man natürlich nicht vergessen.

Bereits beim Bodengrund kann man sich austoben

Es gibt diesen in verschiedenen Formen und auch die Arten unterscheiden sich. Wichtig ist der Bodengrund auf jeden Fall, denn nur in diesem kann man die Pflanzen einsetzen, die wichtig für die Fische sind, denn über sie nehmen sie die Nährstoffe auf.

Totenschädel, Schatztruhe, griechische Säulen oder Piratenschiff

Denkt man an Aquariendekoration dann fallen einem Totenschädel, Schatztruhe, griechische Säulen oder ein Piratenschiff ein. Diese Dekoration ist meist nett anzusehen und besonders Kinder erfreuen sich an dieser, doch es gibt noch viel mehr Dekoration, um sein Aquarium zu gestalten.

Bei Kinderaquarien findet man viele Filmhelden wieder, die man ins Becken integrieren kann. Möchte man jedoch einen natürlichen Lebensraum seinen Fischen bieten, dann reichen diese genannten Dekorationsstücke nicht aus. Es gibt bei weitem mehr Möglichkeiten. Dinge aus der Natur eignen sich hervorragend, doch sollte man sich vorher genau informieren, denn nicht jedes Material aus der Natur eignet sich für das Aquarium.

Steine aus der Natur für das Aquarium

Es eignen sich viele Steine, wie Vulkansteine, Grantisteine, Rosenquarze und andere Steine. Bei der Wahl der Steine sollte man darauf achten, dass diese keine Einschlüsse besitzen. Ebenso eignen sich Wurzeln. Das können Moorkienwurzel, Mopani oder Mangrovenwurzeln sein. Diese findet man im Handel.

Denken Sie auch an die Reinigung der Aquariumdekoration

Die Aquariendekoration muss regelmäßig gesäubert werden. Dafür nimmt man die Dekoration aus dem Aquarium und reinigt diese mit einer handelsüblichen Bürste.Die Reinigung kann in einem Eimer mit abgestandenem Aquarienwasser erfolgen. Wurzeln müssen nicht abgebürstet werden. Bestizt man im Aquarium Schnecken oder Garnelen, sorgen sie für die nötige Pflege der Wurzeln.

Möchte man Steine oder Wurzeln aus dem Garten verwenden, heißt es diese erst einmal säubern. Auch hier kann man einen Eimer mit abgestandenem Aquarienwasser verwenden und so die Dinge von Schmutz und Schadstoffen reinigen. Danach können sie dann im Aquarium integriert werden.

Bei heimischen Wurzeln sollte man jedoch einen Fachmann fragen. Nicht jede Wurzel ist geeignet für das Aquarium. Muscheln kann man ebenfalls mit als Dekoration verwenden.