Home / Aquarienpumpe & Aquarienfilter / Der Einsatz Bereich von Aquarien-Filterpumpen

Der Einsatz Bereich von Aquarien-Filterpumpen

Zu den wichtigsten Hauptaufgaben einer Aquarien Filterpumpe zählt in der Regel das Säubern des Wassers.

Juwel Filter System Bioflow

Hierbei wird das Wasser befreit von Schwebestoffen, wie zum Beispiel Futterresten, Fischkot sowie abgestorbenen Pflanzenteilen. Alles in allem hält, das Aquarien Filterpumpen System das ökologische Gleichgewicht des Wassers im Aquarium aufrecht, und sorgt somit für ein artgerechtes Halten der Tiere. In der freien Natur wird dieser Mechanismus durch Mikroorganismen besorgt, hierbei werden die biologischen Abfallsubstanzen zu biologischen Substanzen abgebaut.

Eine weitere Aufgabe der Aquarien Filterpumpe ist es, für Bewegung im Aquarium zu sorgen und somit durch die Wasserzirkulation Sauerstoff zu erzeugen. Bei diesem Vorgang wird mittels der Aquarien Filterpumpe CO2 transportiert und für die Fische eine Strömung erzeugt.

Um die richtige, optimale Leistung der Filterpumpe zu erlangen, ist es sehr wichtig, das man beachtet, die Aquarien Filterpumpe der Größe des Aquariums sowie der darin lebenden Organismen anzupassen.

Je nach Umfang des Aquariums und des Wasservolumens sollte beachtet werden, dass der gesamte Inhalt des Aquariums circa 2 Mal pro Stunde umgewälzt werden sollte. Denn eine zu große Strömung soll verhindern, das CO2 aus dem Wasser gedrückt wird, aber trotzdem Sauerstoff erhält.

Abbildung:
Das Juwel Filter System Bioflow ist ein hochwirksames biologisches 2-Phasen Filtersystem, das in seinen Komponenten optimal aufeinander abgestimmt ist. Der Filter hat die Aufgabe die Wasserbelastung, die durch Fische und Fütterung entsteht abzubauen. Weitere Informationen

Für den optimalen Einsatz der Aquarien Filterpumpe sollte man beachten, dass es hierfür drei verschiedene Systeme gibt. Die Haupttypen der Filtersysteme bestehen aus chemischen, mechanischen sowie biologischen Filteranlagen. Die Filtersysteme für die Aquarien Filterpumpen bestehen in der Regel aus mindestens zwei dieser Haupttypen.

Für die mechanischen Aquarien Filterpumpen werden Filterwatte, Kies und Sand sowie Schaumstoffpatronen verwendet. Mittels diesem Systems werden kleinste im Wasser schwebende Partikel aufgefangen und im Filtersystem entfernt.

Bei der chemischen Filterung werden Materialien verwendet, die die jeweilige Zusammensetzung des Wassers verändern können, hierbei wird Kunstharz, Torf oder andere kalkhaltige Materialien verwendet, es sollte beachtet werden, das hierbei der Säure-Basis-Wert, sowie der Wasserhärtegrad verändert werden könnte. Das chemische Filtersystem hält zusätzlich auch organische Partikel fest.

Die biologische Filterung findet in der Regel in jedem Aquarium Filtersystem statt, sofern das System für einen längeren Zeitraum in Betrieb ist.

Um einen richtigen Einsatz der Aquarien Filterpumpe zu gewährleisten, sollte man bei der Reinigung des Filtersystems beachten, nicht alle Filtermedien gleichzeitig zu wechseln, da sich im Inneren des Filters wichtige Bakterien ansiedeln, um diese wichtigen Kolonien aufrechtzuerhalten, ist es ratsam, immer nur die am stärksten verschmutzten oder aufgebrauchten Teile des Filtersystems auszuwechseln.